Fahrzeugöffnung – Hund im Auto vergessen

Langsam wird es in Deutschland wieder wärmer und die Blumen blühen prächtig. Wir alle freuen uns auf die warme Sommerzeit und hoffen, dass die Sonne uns häufig beglücken wird. An solchen Tagen verbringt unsere Freizeit gerne im Freien und genießen die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres. Auch Haustiere freuen sich darüber, dass es endlich wieder wärmer wird. Besonders Hunde mögen es in der warmen Jahreszeit draußen herum zu toben und zu spielen. So nehmen wir sie häufiger mit Wärme das Haus verlassen. Das Auto ist noch immer das beliebteste Fortbewegungsmittel in Deutschland und auch unsere vierbeinigen Freunde werden hier gerne mitgenommen. Je nach Größe kommt in den Kofferraum oder auf den Beifahrersitz.

Im Auto wird es schnell heiß und stickig

Schlüsseldienst Berlin - Kein Hund gehört in ein Auto gesperrtWer das Fahrzeug verlässt und den Hund im Auto zurück lässt ein großes Risiko ein. Besonders wenn es wärmer wird heizt sich das Auto extrem schnell auf. Das merken wir immer dann, wenn wir nach längerer Zeit wieder ins Auto steigen und darin kaum Luft bekommen. Wird der Hund im Auto gelassen zu verbrauchte zusätzlich Sauerstoff. Dieser kann bereits nach wenigen Minuten knapp werden zu dem hat der Hund nichts zu trinken und läuft somit Gefahr zu dehydrieren. Jahr für Jahr sterben etliche Hunde, dass in Fahrzeugen zurückgelassen werden und nicht für ausreichend Sauerstoff und Kühlung gesorgt wird. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Hundebesitzer auf die Gefahren aufmerksam gemacht werden. Wer einen Hund in den Sommermonaten sieht, der zurückgelassen wurde, ist befugt die Scheibe des Fahrzeugs einzuschlagen und den Hund aus der Gefahrensituation zu befreien. Mit Sicherheit möchte kein Autobesitzer, dass ihm das passiert und auch kein Hundebesitzer möchte seinen Hund unnötig in Gefahr bringen.

Eine Alternative bietet ein Schlüsseldienst

Wer einen Hund in einem Fahrzeug bemerkt und diesen befreien möchte, muss nicht gleich die Scheibe zerstören. Durch das hinzuziehen der Polizei oder eines Schlüsseldienstes kann das Fahrzeug geöffnet werden, ohne dass ein Sachschaden entsteht. Somit geht man auf Nummer sicher und muss kein fremdes Eigentum beschädigen. Zudem sollte niemand dazu angespornt werden bei der erstbesten Gelegenheit zu Gewalt zu greifen. Falls keine akute Gefahr besteht sollte versucht werden den Fahrzeughalter ausfindig zu machen und ihn darauf hinzuweisen, dass sein Hund nicht im Kofferraum eingesperrt werden sollte

Posted in Tiere

Permalink